Erster Familienurlaub

Auch wenn es hier gerade sehr trubelig ist – wir waren heute am Sonntag (so lange schreib ich schon an dem Beitrag 🙈) nämlich auf einer Taufe und nächste Woche ist unsere Taufe – möchte ich es nicht verpassen, kurz von unserem ersten Familienurlaub zu berichten. 😊 Ursprünglich wollten wir ja in unserer gemeinsamen Elternzeit mit dem Bus durch Spanien oder wenigstens Italien reisen… 🤣🤣🤣 hach was waren wir naiv: mit einem Baby, das Autofahren liebt und dass locker ohne Rhythmus schläft und ansonsten friedlich in der Gegend rumguckt… dass Ole nicht dieses Baby ist, war uns natürlich schon länger klar. Und so wurden aus 3 Wochen Spanien 4 Tage Altmühltal…

Wir wollten es quasi als Probelauf sehen und konnten so gleich einige Tage mit meiner Freundin (Oles Patin) verbringen. 🤩 Es waren ganz wunderbare Tage mit viel gutem Essen und tollen Gesprächen, schönen Ausflügen und entspannten Stunden… wir hatten für uns 3 ein Holzhäuschen gemietet. Ole war völlig begeistert von unserer Unterkunft, er liebt Holz anscheinend wirklich. 😊 Er hat die Wände ganz begeistert bestaunt und wollte alles ganz genau betrachten. Erstaunlicherweise hat er ganz toll geschlafen – einmal sogar bis 9 Uhr.

Oles Spielwiese im Ferienhaus, sogar hier ist er eingeschlafen 😍

Leider sind die Nächte im heimischen Bett wieder ziemlich mies katastrophal (er trinkt alle 1,5 Stunden-ich bin sooooo müde😴😴😴)… ich frage mich, was anders ist, denn außer das Holzhaus gab es keinen Unterschied 🤔. Aber verstehen kann ich ihn schon, denn tatsächlich hatten wir auch mal geplant ein Holzhaus zu bauen, weil wir finden, dass es eine fantastische Ruhe ausstrahlt… nunja nun wohnen wir in einem Steinhaus und müssen mit unruhigen Nächten leben. 😕 Hätte ich das geahnt…

Im Urlaub haben wir einige ausgedehnte Spaziergänge unternommen (mit Kinderwagen und Trage), waren im Audiforum (wo es sogar einen Stillraum gibt) und haben unsere Tauf-Outfits gekauft. Für Ole und den Lieblingsmann war das recht schnell erledigt 😊 – ich sah mich aber erstmals mit meinem after-baby-body konfrontiert. 😑 Im Alltag ist es mir ja egal, dass ich von Heidi momentan kein Foto bekommen würde, aber zur Taufe (die übrigens auch MEINE Taufe wird 😇) wollte ich mich halt doch gerne hübsch fühlen. Blöderweise sind alle Teile, die mir stehen und gut kaschieren, absolut stilluntauglich. Und da ich ja auch getauft werde, will ich nichts Dunkles tragen… jetzt hoffe ich auf gutes Wetter, denn im letzten Geschäft, habe ich schließlich einen cremefarbenen Rock gefunden, der mit hellem Top auch stilltauglich wäre.

Wie jeder Urlaub, war auch dieser viel zu schnell vorbei. Toll war, dass wir uns so einfach auf die neue Art zu urlauben einlassen konnten. Oft starteten wir erst am späten Vormittag und hatte nur einen Programmpunkt. Früher waren wir eher die Frühstarter, die den ganzen Tag unterwegs waren und alles Neue inhalieren wollten – NOCH NIE haben wir einen ganzen Tag nur am Strand oder Pool verbracht. Aber mit so wenig Energie, wie ich momentan habe, erscheint mir die Vorstellung immer sympathischer… 😉

Liebe Grüße von der schon wieder urlaubsreifen Frau Mutterherz 💕

Advertisements

3 Gedanken zu “Erster Familienurlaub

  1. Hihi, die Naivität kenne ich auch. Und dann hockt man in Österreich im Camper, es regnet und wo man früher mit Wein, Essen, Büchern und Zweisamkeit zufrieden war, sucht man jetzt online das nächste Hallenbad :-). Man schleppt den halben Hausstand mit (ich weiß nicht, wie Leute Weltreisen mit Rucksack und Kind machen, bei denen sieht das immer so einfach aus) und merkt, Urlaub ist wie zu Hause nur woanders.
    Eine schöne Taufe Euch beiden!

    Gefällt mir

  2. Wahnsinn, wie sich die Urlaube mit Kind verändern, oder? Ich erinnere mich an genau einen Tag im Urlaub VOR den Kindern an dem mir „langweilig“ war. Der Seetag auf unsere Karibikreise 🙈 den Bus haben wir uns übrigens gekauft und werden wohl dieses Jahr noch damit nach London reisen 😊 bei uns ist das mit dem Autofahren wurde bei uns besser als sie bisschen höher saßen und mehr sehen konnten. Auf langen Strecken ist trotzdem jemand zum Entertainment mit hinten 😊

    Irgendwann werden die Urlaube so actionreich, damit alle Rabauken ausgepowert sind 😊 und wir fallen dann abends hundemüde ins Bett.

    Gefällt mir

    • Ja das ist echt eine große Umstellung. 😊 dank Autofahrtuch und Glöckchen schlief Ole zum Glück nach 30 Minuten ein, aber vor Ort waren manche Fahrten sehr anstrengend.

      Cool, dass ihr euch auch für den Bus entschieden habt und auch zufrieden seid. 😊

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.