7. Monat mit dir 💕

Unser vergangener Monat war einfach super. Du entwickelst dich weiterhin rasant und krabbelst nun richtig schnell. Du liebst es, wenn du alleine über den Flur in dein Zimmer krabbeln darfst. Du kannst dich nun an vielem hochziehen und stehst auch beachtliche Zeit sicher. Vor lauter Übermut lässt du aber manchmal los und plumpst dann auf den Po… ich bin sehr gespannt, ob du Weihnachten läufst. 😁 In deinem Zimmer haben wir nun eine Krabbel-Kuschel-Landschaft aus verschiedenen Matratzen, Kissen und Teppich gebaut. Nachmittags liebst du es dort rumzuturnen und beschäftigst dich damit auch längere Zeit, solange man bei dir bleibt. Wenn du dich ausgetobt hast, schläfst du dort nach einer Stillrunde sogar ein – du hast nun also schon einige Male alleine in deinem Zimmer ein Nickerchen gemacht und scheinst dich dort sehr wohlzufühlen. 😍

Seit du im Buggy fährst, magst du auch den Kinderwagen und hälst darin Schläfchen. Unsere Nächte haben sich ebenfalls etwas entspannt. Du brauchst zwar wieder das Einschlafstillen, dafür kommst du aber nur noch alle 3 – 4 Stunden. 🎉🎉🎉 Dann gibts Brust und Fläschchen und du schläfst weiter – Dank der Entspannung schläft auch der Papa wieder bei uns, was mich sehr glücklich macht! 😍 Ich bin so froh, dass ich auf komische Schlafprogramme verzichtet und dir die notwendige Zeit geschenkt habe, um selbst einen Rhythmus zu finden.

Wir haben 2 Schnupfen überstanden und trotz Erkältungswelle mit Babyschwimmen begonnen. Dass dir das gefallen würde, stand für uns außer Frage. Und so planschen wir drei nun die kommenden Sonntag Vormittage vor uns hin. 🐳

Obwohl du dich so toll entwickelst, bereitet mir dein Gewicht (7,5 kg) etwas Sorge. Du nimmst max. 50 gr pro Woche zu und isst noch immer recht wenig. Wenns gut läuft ca. 80 gr Mittagsbrei und 60 gr. nachmittags. Morgens und abends gibt’s mal Fingerfood- du liebst dunkles Brot und Banane!- mal etwas Brei und ansonsten Milch. Du isst ganz gut selbst, aber auch hier nur ganz kleine Mengen. Du trinkst auch kaum mehr als 120 ml auf einmal. Aber ich versuche, dir einfach zu vertrauen, dass du dir holst, was du brauchst. 😊

Deine erste Fremdelphase war zum Glück schnell vorbei und nun bist du auch gerne mal 2 Stunden bei den Großeltern, sofern sie mit dir bei uns bleiben oder Kinderwagen schieben. So konnten Papa und ich letzten Sonntag auch zum ersten Mal wieder ins Kino: in die 17 Uhr-Vorstellung 😅.

Mein Highlight diesen Monat ist allerdings, dass du anfängst zu sprechen. 😍🔉😍 Dachten wir anfangs noch, es sei nur Gebrabbel, so weiß ich nun, dass du Mama und Papa bewusst sagst💕💕, z.B. wenn du mich rufst, Papa suchst oder wenn ich dich beim Namen nenne, dann sagst du immet kurz drauf Mama. Das ist soooo toll! Du versucht auch Fritz (Zzzz) und Licht (cht) zu sagen. Du kannst das Babyzeichen für Essen und sagst auch Habahaba bzw. Hamham. Wenn du fertig mit Essen bzw. satt bist, nimmst du dein Lätzchen ab und auch sonst bist du sehr konkret in deiner Gestik, sodass wir uns nun richtig gut verstehen.

Du warst diesen Monat sehr ausgeglichen und super fröhlich. Wir sind sehr sehr glücklich und freuen uns auf die Weihnachtszeit mit dir.💋 Wir lieben dich über alles! 💕

Advertisements

13 Gedanken zu “7. Monat mit dir 💕

  1. Hallo!
    Ich bin gerade dabei, deinen Blog von hinten nach vorne durchzulesen und wollte dir erst einen Kommentar dalassen, wenn ich up-to-date bin – aber ich kann jetzt einfach nicht warten.
    Ich glaube zu wissen, in welcher Stadt du wohnst (schon als du die Bayreuther KiWu-Klinik erwähnt hast, hätte ich dich knutschen können – wir waren mit der in Erlangen sooo unzufrieden und wussten nicht, dass es in BT auch eine gibt und werden jetzt wahrscheinlich wechseln).

    Ähm, wo war ich? Achja, auf jeden Fall wohne ich nur 30km von dir weg (in dem von dir erwähnten „bösen C“ ;)), wenn ich denn richtig liege und würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich dir mal eine E-Mail oder so schreiben darf, um sich auszutauschen (vor allem genauere Erfahrungen mit der BT-KiWu-Klinik würden mich natürlich interessieren…).

    So, das zum Ersten. Außerdem finde ich deinen Blog wahnsinnig toll! Ich habe beim Durchlesen richtig mitgefiebert, obwohl ich wusste, wie es ausgehen wird. Es hat mir außerdem geholfen, meinen eigenen Weg minimal lockerer zu nehmen und neue Hoffnung zu schöpfen. Danke dafür! Und natürlich noch herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und Geburt 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Hey Gewichtsprobleme kennen wir leider auch. Unser A. Ist keinen Monat älter als Ole und genauso sportlich unterwegs. Er wiegt bei 70cm nur 7400gramm.
    Nur 120ml hat er noch nie aus der Flasche getrunken. Der Rekord liegt bei 90, der Alltag bei 20-30 ml. Auch mit Brei sieht es bei uns mau aus. Allerdings isst er sehr gerne selbst.
    Unsere Kinderärztin meint zwar gerne dass er zwar nicht gefährdet ist, aber sie denkt das er weniger Nahrung zu sich nimmt als er bräuchte.
    Ich versuche da auch so zu denken wie du. Er wird schon nicht vor vollen Tellern und Fläschchen verhungern.

    Ach nur um Verwirrung zu vermeiden. Er bekommt das Fläschchen wenn ich auf Arbeit bin und wird ansonsten gestillt. An der Brust trinkt er besser, allerdings war er noch nie ein guter Trinker.

    Gruß

    Gefällt 1 Person

    • Und da drückte L auf senden 🙈 Schön, dass es euch so gut geht und toll was Ole schon alles kann. Wegen dem Essen – M war nie eine große Esserin und immer schlank, ist sie bis heute trotz Schokolade 😉 Ich denke, es ist vollkommen richtig Ole da zu vertrauen. Ich hab das gerade mit L das Gegenteil und bin geschockt von den Mengen, die ein so kleiner Mensch essen kann. Aber sie wissen schon was sie brauchen.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.