Besinnliche Nächte

Bisher war unsere Vorweihnachtszeit sehr schön, aber auch sehr trubelig.

Da Ole gerade im Liegen nicht schlafen kann, weil er jetzt leider doch noch krank geworden ist, trage ich ihn durch die Nacht. Und damit ICH dabei nicht einschlafe, tippe ich etwas. So kann ich zumindest nochmal kurz inne halten und berichten…

Allen die dies vielleicht gerade mit einem schreienden Neugeborenen im Arm lesen: Verzagt nicht, alles wird gut! Nie hätte ich anfangs erwartet, dass unsere Vorweihnachtszeit so schön sein würde. Wir haben immernoch keinen kleinen Buddha, sondern ein quirliges StehaufMännchen, aber es ist dennoch so schön mit ihm! 😊💕

Man merkt, dass er immer mehr versteht und er kommuniziert über Laute und Gesten. Letztlich konnte er mir ganz genau zu verstehen geben, wie viel er noch Essen will und wann es genug war. Er hat nämlich das Konzept NEIN bzw. KOPFSCHÜTTELN schon verstanden. 😉 Es gibt hier nur 3 konstante Neins: Strom/Kabel, Vorhänge und Pflanzen- wobei letztere eigentlich nur vom Sofa zu erreichen sind.

Manchmal krabbelt er zu meinen Vorhängen, setzt sich davor, schüttelt den Kopf und krabbelt weg. In solchen Momenten könnte ich ihn knutschen… 😍 nicht, weil er hört (tut er meist nämlich nicht 😉), sondern weil er es zu verstehen scheint. Umso wichtiger ist es mir, sein Nein so wenig wie möglich zu übergehen und ebenfalls zu respektieren. Natürlich gelingt das nicht immer… irgendwann muss man mal gewickelt oder umgezogen werden und im Auto ist Anschnallen nunmal Pflicht. Aber immer wenn es möglich ist, akzeptiere ich sein Nein. Tatsächlich bin ich daher die Mama mit dem „bekleckerten Kind“, da ich ihm den Stress des Umziehens nicht zumute, nur um im tollen Lieblingsoutfit in der Krabbelgruppe zu erscheinen. Nur wenn ein Body dreckig ist oder ich Ole sowieso bade, wird er gewechselt. Ist jetzt auch nicht meine Traumvorstellung. Aber es ist die stressfreiste Variante, denn Wickeln und Umziehen ist hier gerade echt unbeliebt, um es mal vorsichtig auszudrücken 😄. Und was soll ich sagen: Man kann auch bekleckert super spielen. 😁

Wenn Ole etwas Ungeignetes uuuuuuunbedingt berühren will, lassen wir es ihn nun antippen. Und sagen Tipp Tipp… er hat das schnell begriffen und streckt nun vor der Lichterkette immer seinen Finger in die Höhe 😄 soooo süß!

Ansonsten läuft es hier gerade gut dafür, dass unser Spätzchen drei Zähne in zwei Wochen bekommen hat und noch an zwei weiteren Zähnchen arbeitet. Er versucht sich nun als Milchvampir, da erst die äußeren Schneidezähne kamen. 🧛‍♂️

Dank der Erkältung fehlt uns zwar gerade ordentlich Schlaf, aber auch den werden wir irgendwann nachholen! Es stimmt: es ist alles eine Phase – man sollte die Guten genießen und in den Schlechten die Hoffnung nicht verlieren.

Einen besinnlichen Vorweihnachtsendspurt wünscht euch Frau Mutterherz 💕

Advertisements

15 Gedanken zu “Besinnliche Nächte

  1. Danke für die Idee mit dem Antippen, vielleicht lässt sich das bei meinem Kleinen auch durchsetzen.

    Wir hatten auch eine Phase schlimmer Wickelprobleme. Nachdem ich es eine Weile lang akzeptiert und ihn ausschließlich im Stehen gewickelt habe, lässt er sich jetzt (meistens) hinlegen, wenn man es vorher ankündigt und ihn sich wieder hinsetzen/-stellen lässt, sobald die neue Windel dran ist. Damit kann ich ganz gut leben.

    Weihnachtliche Grüße von einer langen Mitleserin 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Wir sind auch immer die mit den bekleckerten Kindern.
    Freue mich immer, wenn ich noch andere sehe, deren Kinder nicht immer wie frisch aus der Waschmaschine gepurzelt aussehen! 😊😉

    Gefällt 1 Person

  3. Es ist so schön zu lesen, wie entspannt du auch in stressigeren Mama-phasen bleibst… Ich war bei jeder Krankheit einem Nervenzusammenbruch Nahe 😅 und ich hoffe das es bei euch wirklich nur eine „will nicht angezogen und gewickelt werden“ Phase ist. Unsere hält nun seit seit 34 Monaten konstant an😂😂😂😂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.