Weihnachtswünsche und Realität

Die letzten Jahre waren die Tage vor Weihnachten immer mit viel Sehnsucht für mich verbunden.. wie wohl für alle Kinderwünschler/innen.

Dieses Jahr gibt’s weniger Glitzer, weniger Vorbereitung, weniger Sehnsucht. Ich fühle mich einfach nur ruhig und glücklich. Vollständig. Glücklich. Das hatte ich gestern Morgen schon geschrieben…

Heute Morgen um 5 Uhr weckte uns Ole mit 39,7 Grad Fieber.

Und so habe ich getragen, gestillt,gekuschelt und getröstet. Nebenbei 7 Gäste empfangen und bewirtet und eine Gans für morgen zubereitet.

Ein Weihnachten wie es nicht besser hätte sein können. Als Mutti. 💕

Frohes Fest euch allen,

wünscht Frau Mutterherz 💕

Zum Abschluss etwas Weihnachtsmathematik: 100% mehr Kind = 50 % weniger Baum 😅

Advertisements

14 Gedanken zu “Weihnachtswünsche und Realität

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.