Gute Taten – keine ausgleichende Gerechtigkeit 

Als ich heute von der Schule heim fuhr, sah ich kurz vor unserem Dorf plötzlich Kinder am Fahrbahnrand. Eine Landstraße auf der 100 erlaubt ist… ein Erwachsener war nirgends zu sehen. Ich konnte direkt dort nicht anhalten, machte mir aber dennoch Sorgen. Also drehte ich bei nächster Gelegenheit und fuhr zurück.Stellte mein Auto mit Warnblinkanlage auf einer langen Geraden ab und ging zu dem Punkt, wo die Kinder spielten bzw. standen… Währenddessen donnerten die Autos munter an ihnen vorbei – ich glaube ein Großteil der Fahrer bemerkte sie nichtmal, obwohl die bunten Jacken im Schnee leuchteten. Die Kleine war ca. 2,5 Jahre, der Mittlere etwa 4 und der Älteste 7. Sie hatten verschmierte Gesichter und waren nicht wirklich wettertauglich gekleidet. Der Älteste berichtete, dass ihre Mutter unterwegs sei und irgendein Chris hätte sie zum Spielen geschickt -die nächsten Häuser sind etwa 500 m entfernt. Ich sagte ihnen, dass das so nicht geht und dass sie nicht auf bzw neben der Fahrbahn rodeln können… (Wir waren auf nem Hügel.) Als sie gerade versprachen weg zu gehen, „übersah“ ein Fahrer mein Auto und knallte voll rein. Es ist zum Glück niemandem etwas passiert, aber beide Autos sind Schrott.

 Und leider leider werde ich für mein toll gepflegtes und heiß geliebtes  Cabrio nun weit weniger sehen, als mich ein neueres Auto kostet. Und obwohl ich weiß, dass ich keine ruhige Minute mehr gehabt hätte, wäre ich einfach weiter gefahren und wäre einem Kind etwas passiert, fühl ich mich gerade doof. Ich habe mein Auto bestmöglich abgesichert, etliche Autofahrer haben es auch problemlos umfahren-einer leider nicht. Ich hoffe sehr, dass meine Pannenserie mit diesem großen Knall nun endet und verliere langsam dem Glauben an ausgleichende Gerechtigkeit… und ich ärgere mich über diese mir unbekannte Mutter, die mit drei Kindern gesegnet ist und sich scheinbar wenig um deren wohl sorgt. Ich fühle mich, als hätte ich eine Strafe bekommen, weil ich mich eingemischt habe. 😕

Hoffentlich war Start ins Wochenende besser! Lg Frau Einstrich 

Advertisements