39+4 Ssw Luxusprobleme und Beurlaubung

Wenn in den Medien immer über die Ungerechtigkeiten in der Gesundheitsfürsorge geredet wird, dann fehlt mir meist die Privatpatientensicht. Denn ja, manchmal bekommt man „mehr“, aber leider heißt das auch, dass man zum Teil unnötige Untersuchungen über sich ergehen lassen muss. Wer als Privatpatient schon mal in den Fängen einer Klinik 😲 war, der weiß welcher Kampf es teilweise ist, dort wieder rauszukommen. 🙈😕 Was ich damit sagen will… ich werde eine weitere Nacht in der Klinik verbringen (zufällig hab ich eben erfahren, dass die Klinik bei 2 Nächten das Dreifache bekommt im Vergleich zu einer Nacht 😎 Ein Schelm wer…).

Heute Morgen fiel der Oberärztin auf, dass ihr mein Harnsäurewert „zu hoch“ ist (5,4). Die CTGs sind gut, aber leider hat niemand nachts Blutdruck gemessen und somit kann eine Schwangerschaftsvergiftung nicht ausgeschlossen werden. Bäm. Da kommt das Horrorszenario… ganz ehrlich, sich mit dieser Ansage auf eigene Gefahr zu entlassen… nach unserer Geschichte… schwer. Zumal in meiner Akte mit fett Rot steht, man solle beim kleinsten Problem einen Kaiserschnitt machen. Anweisung der Chefärztin. 🙈 Schneiden wollte die OÄ erstmal nicht, aber frei lassen wollte sie mich auch nicht… ich behaupte einfach mal die Standard-Kassenpatientin hätte heim gedurft und wäre zu regelmäßigen Kontrollen einbestellt worden.

Nunja dank des Lieblingsmannes konnte ich eine „Beurlaubung“ für nachmittags aushandeln 😏…ich verbrachte also den Nachmittag zuhause… es war super! Mein Bett, meine Dusche und meine Toilette. Wir kuschelten viel, aßen Eis im Bett und chillten auf der Terasse. Urlaub halt. 😂

Zum Abendessen kamen wir brav zurück. Dann wieder CTG -Spaziergang – CTG. Ich hatte mittlerweile 3 verschiedene Hebammen. Alle bestätigten mir, dass alles gut sei und auch die Werte passen. Die Nachthebamme – ihres Zeichens Rebellin 😍- ermutigte mich, dass ich morgen gehen könne/solle.😄 Auch mit meiner Vorgeschichte…das fand ich echt stark. Sie half mir noch einen Deal mit den Schwestern zu vereinbaren, dass ich klingele, wenn ich eh wach bin und zur Toilette gehe…dann muss ich nicht ständig geweckt werden wegen des Blutdruckmessens. So langsam erkenne ich den Wert einer guten Hebamme. Alle redeten positiv mit mir über die Geburt und bestärkten mich.

Und damit ihr einen Eindruck vom Privatpatienten-Planeten bekommt.. hier ein paar Bilder. 🙈 sehr stylisch und teilweise übertrieben. Die Menükarte umfasst 11! Seiten… Sodass mich die Essensbestellung erstmal dezent überforderte.

Ansonsten ist es hier wirklich gut und ich komme gerne wieder – sobald es losgeht! Ich bin auch kaum noch aufgeregt, weil ich ja vieles jetzt kenne und ich habe mir auch schon meinen Lieblingskreißsaal ausgesucht. 😉

Nun hoffe ich auf gute Werte heute Nacht und schmiede vorsichtshalber einige Fluchtpläne und halte mich von Skalpellen fern. 😂 Der Lieblingsmann ist übrigens großartig. Er ist die ganze Zeit an meiner Seite und ist eine große Stütze in den Gesprächen mit den Ärzten! 😍😍😍 Ich freue mich, dass wir bald eine Familie sind!

Danke für all eure Daumen und den Zuspruch. 💋

Liebste Grüße aus dem goldenen Käfig von Frau Zweistrich und dem 🐞.

13 Gedanken zu “39+4 Ssw Luxusprobleme und Beurlaubung

  1. Schickes Zimmer, wenn auch gar nicht mein Stil.🙈 Mich wollten sie damals übrigens bei 37+5 einkassieren. Habe mich geweigert und bin dann alle zwei Tage zur Kontrolle gedackelt. Das war aber auch total nervig. Bei 38+6 wurde endlich zwangsgeräumt – war auch gut so, der junge Mann hatte bereits 3850g und einen KU von 36cm.😖

    Gefällt 1 Person

  2. Toll das du so tolle Hebammen an deiner Seite hast, das macht denke ich doch vieles entspannter. Und natürlich super das dein Mann so toll an deiner Seite steht! 😊

    Wahnsinn was für ein Zimmer! 😀👍

    Das du noch ein paar entspannte Tage Zuhause hast! 🍀

    Gefällt 1 Person

  3. Du bist sicher, dass du nicht in einem Hotel gelandet bist? Ist ja irre…ich wünsche dir alles Gute auf den letzten Metern. Kate liegt ja auch schon in den Wehen, schreibt BILD 😋

    Gefällt mir

  4. Wow was für ein Luxuszimmer – sowas hatte ich nicht 😉😁 Das ist ja fast wie ein Sternehotel mit ärztlicher Versorgung. 😂😂😂
    Ansonsten kommt mir das Programm sehr bekannt vor – und ja eine gute Hebamme ist Gold wert. Ich war so froh über meine Beleghebamme. Sie war immer unsere Fürsprecherin. Ich wünsche dir heute eine schnelle Entlassung und noch ein paar entspannte Tage zu Hause.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..